Mein Angebot


Einzel-, Paar- und Gruppengespräche

Die Begleitung Ihrer Trauer kann ganz unterschiedlich aussehen. 

Ich biete Ihnen Einzelgespräche an, in denen wir gemeinsam auf Ihre Trauer/ Ihren Verlust und die damit verbundenen Fragen und Anliegen schauen. Dabei kann Ihre Trauer vielfältig sein, denn Trauer hat viele Gesichter und ist immer individuell. Es kann der Verlust eines geliebten Menschen sein, aber auch der Verlust von Lebensvorstellungen und -plänen sowie wertvollen Beziehungen.

Ausgehend von einer gesprächbasierten Begleitung biete ich Ihnen innerhalb dessen - wenn gewünscht - vielfältige kreative Methoden an (Arbeit mit Symbolen, (Foto)Karten, Erinnerungsstücken, Impulsfragen, Malen/Skizzieren, Schreiben, ...).

Auch als Paar sind Sie herzlich willkommen, wenn Sie gemeinsam Ihre Trauer angehen und bearbeiten möchten.

Darüber hinaus biete ich Trauergruppen an, in denen Sie mit anderen Trauerenden ins Gespräch und in den Austausch kommen können. Sie werden erfahren, dass Sie mit Ihrer Trauer nicht alleine sind und dass das gemeinsame Trauern gut tut, tröstet und stärkt. 
Bitte melden Sie sich, wenn Sie daran interessiert sind.


Trauerwanderung


Gemäß meinem Lebensmotto "Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug." (Hilde Domin) und meiner Liebe zur Natur, zum Draußensein und Unterwegssein biete ich Trauerwanderungen an. 

Mein Ziel ist es, ein kurzes Ausbrechen aus dem Alltag zu ermöglichen, in die Ruhe der Natur einzutauchen, etwas Zeit für sich zu haben und schließlich mit anderen Trauernden gemeinsam unterwegs zu sein und die Zeit für den Austausch zu nutzen. 
Im Gehen lässt sich manchmal leichter reden, denken und fühlen.

Die Wanderungen gestalte ich gerne mit Impulsfragen/ -texten.

Termine für 2022 folgen, wenn es die aktuelle Coronalage wieder zulässt.


Workshops & Vorträge


Sie dürfen mich auch als Referentin für Vorträge und Workshops zu folgenden Themen anfragen:

  • "Mit Kindern über Sterben, Tod und Trauer sprechen" ... Gesprächsabend mit Eltern oder Workshop/ Teamtag mit Erzieher*innen 

  • "Umgang mit der Trauer" ... Vortragsangebote für unterschiedliche Zielgruppen (Familien, Erwachsene, Jugendliche oder Kinder)



  • Für weitere Themenwünsche melden Sie sich ebenfalls gerne bei mir.


In Kooperation mit "Bauchwärts" - Kompetenzzentrum für Frauengesundheit, Dörener Weg 72, 33100 Paderborn biete ich Folgendes an ...

  • Trauerbegleitung - Einzelgespräche 

In Einzelgesprächen haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Trauer bzw. Ihren Verlust zu sprechen und wir schauen gemeinsam auf die damit verbundenen Anliegen und Fragen. Ihre Trauer kann vielfältig sein, denn Trauer hat viele Gesichter und ist immer individuell. Es kann der Verlust eines geliebten Menschen sein, aber auch der Verlust von Lebensvorstellungen und -plänen sowie wertvollen Beziehungen. Besonders sind in diesem Kontext auch Eltern angesprochen, die ein Kind vor, während oder kurz nach der Geburt verloren haben.

Bei Interesse und Bedarf melden Sie sich gerne bei mir und wir vereinbaren einen Termin.

  • Trauerbegleitung in Gruppen

In diesem Gruppenangebot haben Sie die Möglichkeit, mit anderen Trauernden über Ihre Trauer bzw. Ihren Verlust ins Gespräch und in den Austausch zu kommen. Sie werden erfahren, dass Sie mit Ihrer Trauer nicht alleine sind und dass das gemeinsame Trauern gut tut, tröstet und stärkt. Besonders sind in diesem Kontext auch Eltern angesprochen, die ein Kind vor, während oder kurz nach der Geburt verloren haben.


Bei Interesse melden Sie sich gerne bei mir und wir besprechen das weitere Vorgehen.

  • „Welche Farbe hat der Tod?“ – Kinder fragen nach dem Tod

Kinder sind von Natur aus neugierig und interessiert und stellen viele Fragen. Sie tun dies auch im Zusammenhang mit dem Thema „Sterben, Tod und Trauer“. Mit Kindern über den Tod und die Trauer zu sprechen ist für viele Erwachsene gar nicht so einfach. Dennoch ist die Gesprächsbereitschaft von Erwachsenen, insbesondere von Eltern wichtig, da sie die Kinder dabei unterstützen, sich mit diesem nicht so einfachen, aber wichtigen Thema auseinanderzusetzen. Um der eigenen Unsicherheit etwas die Angst zu nehmen, gibt es in diesem Angebot Hilfe, das Thema kindgerecht anzusprechen und zu thematisieren.

Mittwoch, 28.09.2022, 9.30 – 11.00 Uhr, "Bauchwärts" – Kompetenzzentrum für Frauengesundheit, Dörener Weg 72, 33100 Paderborn
Kosten: 10,00 € pro Person

"Lange saßen sie dort und hatten es schwer. 
Aber sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost. 
Leicht war es trotzdem nicht." 

nach Astrid Lindgren

Allgemeine Hinweise

  • Die Trauerbegleitung findet in Paderborn statt.
  • Wir führen ein Erstgespräch und lernen uns kennen.
  • Räumlichkeiten für die Begleitung sind vorhanden. Auch in der aktuellen Coronasituation bieten die Räumlichkeiten genügend Platz, um den nötigen Abstand und die Hygieneregeln einzuhalten. Wenn die Wetterlage es zulässt, können wir auch jederzeit nach draußen. 
  • Ich biete auch Online-Begleitungen an.
  • Kosten: Eine Trauerbegleitung bedeutet für trauernde Menschen eine Entlastung und kann möglichen Folgeerkrankungen vorbeugen. Diese professionelle Unterstützung wird nicht als Krankenkassenleistung anerkannt und wird von mir  - wie bei anderen Dienstleistungen (z.B. Coaching, Supervision u.a.) auch - gegen ein Entgelt angeboten.
    * Einzelgespräche: Nach einem kostenlosen Erstgespräch (45 Minuten) beläuft sich mein Honorar für 60 - 90 Minuten auf 90,00 €.
    * Trauergruppe: 6 Einheiten - 120,00 € pro Person
    Sollten Sie dieses Honorar nicht aufbringen können, finden wir sicherlich eine gemeinsame Lösung. Bitte scheuen Sie sich nicht, sich zu melden.
  • Termine nach Vereinbarung.